Abenteuer Beziehung

Viertel-Mann: Andy


Am Freitag hatte ich mein erstes Date mit Andy. Wir haben uns um 21 Uhr am Paradeplatz getroffen, um etwas zusammen trinken zu gehen. Erst sind wir ziellos über die Planken gegangen, haben nach einer passenden Bar Ausschau gehalten und geredet. Kurz hatten wir die Idee in "Der Hobbit" zu gehen, aber da der Film ziemlich lang ist und erst später angefangen hätte, haben wir uns doch fürs Trinken entschieden. Nachdem wir ins Vienna geschaut hatten und es dort viel zu voll war sind wir ins Stadthaus gegangen und haben uns dort an einen Tisch gesetzt. Andy hat noch Pommes bestellt und wir haben Cocktails getrunken. Wir haben uns gut unterhalten und er hatte wirklich coole Sachen zu erzählen. Er ist 24 Jahre als, BWL-Student und schreibt ab Ende Januar seine Masterarbeit in Paris. Später haben wir uns auf ein Sofa in der Ecke der Bar hingesetzt, gekuschelt und uns auch geküsst. Er hat auch gefragt, ob ich noch mit zu ihm kommen will, aber ich hab abgelehnt. Ich bin noch nicht bereit Tobi auszuchucken und nach dem ersten Date wäre es auch viel zu früh. Trotzdem war es ein guter Abend, denn ich hab wieder Datingerfahrung gesammelt und gemerkt, dass es mehr als einen Mann auf der Welt gibt. Als ich in der S-Bahn saß hat Andy mir noch eine SMS geschrieben, dass der Abend schön war und ich gut nach Hause kommen soll. Ich werde natürlich nach einem zweiten Date fragen, wenn er es nicht von selbst macht, aber etwas Ernstes kann wegen des Auslandssemesters wohl kaum entstehen.

6.1.13 11:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen